Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Die Dresdner Lesebühne Sax Royal erstmals in der Groovestation am 21. Oktober

21. Oktober um 20:00

Veranstaltungsort

Groovestation
Katharinenstraße 11-13
Dresden, Sachsen 01099 Deutschland
Telefon: 03518029594 Website: https://www.groovestation.de

Event auf Facebook

Die Dresdner Lesebühne Sax Royal feiert am Donnerstag, den 21. Oktober, ihr Debüt in der Groove Station. Während die scheune renoviert wird, präsentieren die Stammautoren Michael Bittner, Roman Israel, Max Rademann und Stefan Seyfarth von nun an dort jeden Monat ihre neuesten Geschichten, Gedichte und Lieder. Auch auf der neuen Bühne ändert sich nichts an der wilden und fröhlichen Mischung aus Tiefsinn und Hochkomik, mit der die Royalisten seit mehr als 16 Jahren ihre Fans begeistern. Heitere Storys aus dem absurden Alltag, fiese Satiren über die Schufte und Pappnasen des öffentlichen Lebens, verspielte Sprachakrobatik – all das und noch mehr erwartet alle Zuschauerinnen und Zuschauer bei der Dresdner Lesebühne.

Zum Auftakt in der Groove Station begrüßt Sax Royal außerdem nicht nur einen, sondern gleich zwei Stargäste. Das ist zum einen die Berliner Autorin Sahara B. Sie schreibt Kurzgeschichten, Langgeschichten, Drehbücher, Lyrik und Pamphlete. Ihre aktuelle Schaffensperiode ist geprägt von extra kurzen Gedichten, flammenden Vorleseredebeiträgen und einem preisgekrönten Hörspiel über handfeste Liebe. Sahara studiert Drehbuch an der Deutschen Film- und Fernsehakademie und steckt ihre neu gewonnenen Erkenntnisse übersserielle Erzählen mit Vorliebe in den Kopfstand, eine Lesebühne mit Serien-Charakter. Hin und wieder ist sie auch mal bei anderen Bühnen zu Gast oder gibt ihren Lieblingskollegen musikalische Unterstützung am Waschbrett.

Mit dabei ist außerdem der Kollege Christian Kreis aus Halle. Er wurde 1977 in Bernburg geboren. Er studierte Literarisches Schreiben am Deutschen Literaturinstitut Leipzig und ist seit 2010 freier Schriftsteller und Kolumnist. Zusammen mit Peter Berg organisiert er seit 2013 in Halle die Lesebühne „Kreis mit Berg“. Er nahm mehrmals an den deutschsprachigen Meisterschaften im Poetry Slam teil. 2008 erschien der Debut-Gedichtband „Nichtverrottbare Abfälle“ im Mitteldeutschen Verlag. Dafür wurde ihm der Georg-Kaiser-Förderpreis zuerkannt. Es folgten weitere Gedichtbände. 2019 erhielt er das Stadtschreiber-Stipendium der Stadt Halle (Saale), um das „Halle-Alphabet“ zu schreiben, das 2020 in Köln bei der parasitenpresse erschien.

Sax Royal – die Dresdner Lesebühne | 21. Oktober | Donnerstag | 20 Uhr | Groove Station | Tickets: Vorverkauf 7 Euro, Abendkasse: 7 Euro ermäßigt, 9 Euro normal