Über uns

Der Livelyrix e.V. wurde 2005 von sächsischen Verleger*innen, Autor*innen und Literaturveranstalter*innen als gemeinnütziger Verein gegründet, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, zeitgenössische Literatur lebendig, vielfältig und immer wieder neuartig zu inszenieren und eine breite Öffentlichkeit in den Veranstaltungsprozess einer freien Literaturszene einzubinden.
Diesen Zielen kommt der Verein durch die Organisation von jährlich über 100 Literaturveranstaltungen in soziokulturellen Zentren, Clubs und Theaterhäusern in den verschiedenen Standorten Leipzig, Dresden und Jena nach, welche insgesamt von ca. 25.000 Zuschauer*innen besucht werden.

Poetry Slam

Livelyrix ist seit seiner Gründung fest in die Szene um das dynamische Literaturformat eingebunden, bei dem Poet*innen mit selbstverfassten Texten gegeneinander antreten und um die Gunst des Publikums werben. Neben vielen regelmäßigen Poetry Slams (→ Unsere Veranstaltungen) bilden die jährlichen sächsischen Poetry Slam-Meisterschaften, der Grand Slam of Saxony (seit 2004) sowie sein Nachwuchspendant, der U20 Grand Slam of Saxony (seit 2015), den Höhepunkt unserer Saison. Dort messen sich die erfolgreichsten Poet*innen bei einem großem Open-Air Poetry Slam abwechselnd in Dresden oder Leipzig.
Livelyrix war mehrfach Ausrichter der Deutschsprachigen Poetry Slam-Meisterschaften in Leipzig (2005) und Dresden (→ SLAM 2014). Das Festival um die Meisterschaften, an dem sich zuletzt 300 Poet*innen und Literaturveranstalter*innen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz beteiligten, begeisterte über 7.500 Besucher*innen und stellte damit Europas größtes Bühnen-Literatur-Festival dar.

Literaturfestival

Zur Verbindung von literarischer Subkultur mit der etablierten Literaturszene wurde 2007 Literatur Jetzt!das jährliche Festival für zeitgenössische Literatur ─ in Dresden ins Leben gerufen. Gäste waren bereits: Jurij Andruchowytsch, Wladimir Kaminer, Iris Radisch uvm.
Außerdem ist der Livelyrix e.V. seit seiner Gründung an der Gestaltung des Lesefestes „Leipzig liest“ rund um die Leipziger Buchmesse mit einem eigenen über die gesamte Messwoche andauernden Programm beteiligt.

Nachwuchsförderung

Der Verein hat sich insbesondere der Förderung junger Künstler*innen und der kulturellen Bildungsarbeit im Bereich Literatur verschrieben. Diese leistet er durch die Organisation von Lesungen, Buch bzw. Werksvorstellungen, offenen Bühnen für Nachwuchsautoren und Workshops zum Thema Poetry Slam, kreatives Schreiben und literarischer Performance in Zusammenarbeit mit Schulen, öffentlichen und soziokulturellen Einrichtungen.

Vernetzung und Kooperation

Durch seine jahrelangen Tätigkeiten ist der Livelyrix e. V. innerhalb der lokalen und (inter-)nationalen Literatur- und Kulturszene gut vernetzt. Dies zeigt sich auch an der Zusammenarbeit mit zahlreichen Kooperations- und Auftragspartnern, wie z. B. der Leipziger Messe GmbH, der Leipziger Oper, der Deutschen Zentralbücherei für Blinde sowie den Städtischen Bibliotheken Dresden und Leipzig, der Staatlichen Geschäftsstelle „Luther 2017“, dem Deutscher Katholikentag Leipzig 2016, der Deutschen Bahn, der Metropolregion Mitteldeutschland, den Universitäten und Fachhochschulen von Leipzig, Dresden und Jena, dem Hygienemuseum und der Staatlichen Kunstsammlung Dresden, der Kulturarena Jena und dem Mitteldeutschen Rundfunk (MDR).

Was uns wichtig ist

Livelyrix versteht sich als weltoffener und integrativer Verein. Wir lieben und ehren Satire-, Meinungs- sowie Kunstfreiheit. Gleichzeitig stellen wir uns entschieden gegen Rassismus, Sexismus, Ableismus und Diffamierungen jeglicher Art. Diese haben auf keiner unserer Bühnen einen Platz. Wir behalten uns vor, entsprechende Vorträge abzubrechen sowie die/den zugehörigen Vortragende*n von zukünftigen Veranstaltungen auszuschließen.

Unsere Veranstaltungen

Leipzig

Livelyrix Poetry Slam, Distillery (monatlich am 1. Freitag)
Sprachaktiv U20 Poetry Slam, Villakeller (zweimonatlich am 2. Freitag)
─ Westslam, Neues Schauspiel (monatlich am 3. Donnerstag)
Lesebühne Schkeuditzer Kreuz, Moritzbastei (monatlich am 3. Freitag)
Lesebühne Sanfte Eskalation, Peter K (monatlich am 2. Donnerstag)
─ Best of Poetry Slam, Musikalische Komödie (halbjährlich, April/Oktober)
─ Livelyrix Poetry Slam Battle, Täubchenthal (zweimonatlich)
─ Livelyrix Buchmessenslam, Schauspiel Leipzig (zur Leipziger Buchmesse)
─ Nacht der Lesebühnen, UT Connewitz (zur Leipziger Buchmesse)

Seit 2013 vermittelt und veranstaltet Livelyrix außerdem Soloabende von Künstler*Innen aus der Lesebühnen- und Poetry-Slam-Szene in Locations jedweder Größenordnung. Bisherige Gäste waren z.B. Patrick Salmen, Jan-Philipp-Zymny, Andy Strauß, Das Lumpenpack, etc.

Im Jahr 2005 organisierte Livelyrix die Deutschsprachigen Meisterschaften im Poetry Slam aka den SLAM 2005 als 3-tätiges Poesie-Festival mit insgesamt 2.900 Zuschauer*Innen.

Dresden

Livelyrix Poetry Slam, scheune (monatlich am 1. Donnerstag)
Lesebühne Sax Royal, scheune (monatlich am 2. Donnerstag)

Seit 2007 ist Livelyrix (Mit-)Veranstalter des Dresdner Festivals zeitgenössischer Literatur mit dem Titel Literatur Jetzt!.
Seit 2009 veranstaltet Livelyrix in Dresden die Reihe Poetry unlimited, die erfolgreiche Autoren aus dem Bereich der Live-Literatur eine Bühne für abendfüllende Solo-Programme bietet. Bisherige Gäste waren z.B. Jan-Philipp-Zymny, Team Totale Zerstörung, etc.

Von 2009 bis 2011 organisierte Livelyrix gemeinsam mit dem 01239 e.V. die Reihe Literatur im PlattenSpieler, die monatlich junge Autor*Innen zu Lesungen nach Dresden-Prohlis brachte.

Im Jahr 2014 organisierte Livelyrix die Deutschsprachigen Meisterschaften im Poetry Slam aka den SLAM 2014 als 5-tätiges Poesie-Festival mit 6 Locations, mehr als 20 Einzelveranstaltungen und insgesamt 7.500 Zuschauer*Innen.

Jena

Livelyrix Poetry Slam, Kassablanca Gleis 1 (monatlich am 1. Sonntag)

Seit 2010 vermittelt und veranstaltet Livelyrix außerdem Soloabende von Künstler*Innen aus der Lesebühnen- und Poetry-Slam-Szene in Locations jedweder Größenordnung. Bisherige Gäste waren z.B. Patrick Salmen, Jan-Philipp-Zymny, The Fuck Hornisschen Orchestra, etc.

Halle

Lesebühne Glanz & Gloria, Club Sandberg (monatlich am 3. Donnerstag)

Meisterschaften

Seit 2004 organisiert der Livelyrix e.V. jährlich mit dem Grand Slam of Saxony die ältesten Landesmeisterschaften im Poetry Slam, die bis 2015 in Dresden und seither abwechselnd in Dresden und Leipzig stattfinden.
Bisherige Preisträger*innen waren: 2004 Janusz Kocaj / 2005 Micheal Bittner / 2006 Michael Bittner / 2007 Julius Fischer / 2008 Jan Koch / 2009 Udo Tiffert/ 2010 Bleu Broode / 2011 Till Reiners & André Herrmann / 2012 Alex Burkhard / 2013 Daniel Hoth & André Herrmann / 2014 Leonie Warnke / 2015 Boris Flekler / 2016 Erik Leichter.

Seit 2015 existriert außerdem ein Pendant für den sächsischen Nachwuchs, den U20 Grand Slam of Saxony, das ebenfalls wechselnd in Dresden und Leipzig organisiert wird.
Bisherige PreisträgerInnen waren: 2015 Boris Flekler / 2016 Ruben Kröber.

Freund*innen & Partner*innen

Der grafische Kopf hinter unserer Seite, unseren Flyern und sonstigen Drucksachen: Lukas Löffler.

Ein Programmierer vor dem Herren, der zudem noch Ahnung von Gestaltung hat: Cenk Özbakır.

Unser aller Lieblings-Ticketdienstleister aus Leipzig: TixForGigs.

Die Besten für Promo, Flyerverteilung und Plakatierung: culturtraeger.

Unsere liebsten Locations:

Distillery, Leipzig ─ www.distillery.de
Täubchenthal, Leipzig ─ www.taeubchenthal.com
Plan B Kulturkaffee, Leipzig (RIP) ─ www.plan-b-leipzig.de
Moritzbastei, Leipzig ─ www.moritzbastei.de
Peter K, Leipzig ─ www.facebook.com/PeterKbar
Horns Erben, Leipzig ─ www.horns-erben.de
Neues Schauspiel Leipzig ─ www.neues-schauspiel-leipzig.de
Wärmehalle Süd, Leipzig ─ www.waermehalle-sued.de
Ilses Erika, Leipzig ─ www.ilseserika.de
Villakeller, Leipzig ─ www.villakeller.de
UT Connewitz, Leipzig ─ www.utconnewitz.de
Arena am Panometer, Leipzig ─ arena.panometer.de
Musikalische Komödie, Leipzig ─ http://www.oper-leipzig.de/de/musikalische-komoedie
Schauspiel Leipzig ─ www.schauspiel-leipzig.de

scheune, Dresden ─ www.scheune.org
GrooveStation, Dresden ─ www.groovestation.de
Thalia Kino, Dresden ─ www.thalia-dresden.de
Schauburg, Dresden ─ www.schauburg-dresden.de
Alter Schlachthof, Dresden ─ www.alter-schlachthof.de
Deutsches Hygiene-Museum ─ www.dhmd.de
Staatsschauspiel Dresden ─ www.staatsschauspiel-dresden.de

kassablanca gleis 1, Jena ─ www.kassablanca.de
Café Wagner, Jena ─ www.wagnerverein-jena.de
Theaterhaus Jena ─ www.theaterhaus-jena.de