LIVELYRIX
livelyriX e.V.

lskgeb

 

Wer hätte es gedacht, die Lesebühne Schkeuditzer Kreuz begeht ihren siebenten Geburtstag. Gut 70 mal also haben sich die Herren und die Dame nun schon am Freitag getroffen, um mit Publikum einen wunderbaren Abend zu verleben. So auch diesmal, am Freitag, den 17. April 2015 im Plan B in Leipzig.

 

Wie immer gibt es die neusten Texte, Lieder und vielleicht auch etwas mit Dressurreiten. Wie immer mit André HerrmannFranziska WilhelmJulius FischerHauke von Grimm und Kurt Mondaugen.
Und weil der siebenjährige Geburtstag ein riesengroßer Grund zum Feiern ist, haben wir uns einen ganz besonderen Gast eingeladen, uns diesen Abend zu versüßen: Der großartige Lesebühnenveteran Ahne aus Berlin!

 

Natürlich verlosen wir wie immer 1 mal 2 Freikarten. Schaut  auf unserer Facebookseite vorbei!

 

Kommt zahlreich, es wird mega!
Lesebühne Schkeuditzer Kreuz | Freitag | 17. April 2015 | Plan B | Einlass: 19.30 Uhr, Beginn: 20.30 Uhr | AK 5 Euro

 

kurz

Poetry Slam – ein moderner Dichterwettstreit, bei dem sich PoetInnen mit selbstverfassten Texten auf die Bühne begeben, um das Publikum zu Begeisterungsstürmen hinzureißen. Sprachaktiv ist der erste U20 Poetry Slam in Leipzig und ein spezielles Format für junge Künstler bis 20 Jahren.
Alles kann, nichts muss. Ob Lyrik oder Prosa, ernst oder lustig, ruhig oder laut.
Wer mitmachen möchte, kann sich einfach am Abend auf die offene Liste setzen lassen, um so einen Platz im begehrten Line-Up zu ergattern.
Oder schreib uns einfach unter u20@livelyrix.de.

Wir freuen uns, für April folgende Poet_innen ankündigen zu dürfen.

Aus Berlin erwarten wir Pauline Cebulla.
Die beiden Dresdner_innen Lucas Böhme und Marilisa sind ebenfalls dabei.
Aus Leipzig begrüßen wir Boris Flekler , Lilly Hasselblatt und Paul Haller.

Als Feature Poet begrüßen wir Eike Bretschneider aus Leipzig. Mit seinen politischen und gesellschaftskritischen Texten, die jedoch nie das richtige Maß an Humor und Selbstironie verlieren, weiß er das Publikum immer wieder in seinen Bann zu ziehen.

Moderiert wie immer von Nhi Le und Leonie Warnke

Sprachaktiv U20 Poetry Slam Leipzig | Donnerstag |
09. April 2015 | Villakeller |
Einlass: 18:30 Uhr, Beginn: 19:30 Uhr |
AK: 4€ / 3,50€ ermäßigt

Sax Royal Foto von Christiane Michel

Wie immer am zweiten Donnerstag des Monats kommt die Dresdner Lesebühne Sax Royal am 9. April in der scheune zusammen. Die fünf Stammautoren haben wieder vier Wochen lang Tage und Nächte an ihren Schreibtischen geschwitzt, sich dabei nur selten einmal ein Bier gegönnt, um ihren Fans brandneue Geschichten und Gedichte vorstellen zu können. Wie immer dürfen sich die Zuschauer auf einen heiteren Abend freuen, der aber auch ernste Zwischentöne bereithält. Mit dabei sind: Stefan Seyfarth, der sächsische Dichter neuester Schule, Max Rademann, der Indienreisende aus dem Erzgebirge, Roman Israel, der detailgenaue und unerbittliche Erzähler, Julius Fischer, der humorvolle und skeptische Weltdiagnostiker und Michael Bittner, der Universalkritiker und Grammatikfetischist. Wie immer wird es nicht nur neue Texte geben, sondern auch allerlei musikalische und multimediale Überraschungen. Ein Abend, der Freude und Nutzen gleichermaßen mehrt!

Sax Royal – die Dresdner Lesebühne | 9. April 2015 | Donnerstag | 20 Uhr | scheune | Vorverkauf: 5 Euro zzgl. Gebühr, Abendkasse: 5 Euro ermäßigt / 7 Euro

Pressefoto Best of Poetry Slam am 10. April 2015 in der Musikalischen Komödie

Monat für Monat versammeln sich beim LivelyriX Poetry Slam in Leipzig großartige Poeten von nah und fern und begeistern das Publikum mit ihren Texten. Was soll da noch kommen? Ganz einfach: Wir lassen die Besten der Besten gegeneinander antreten. Und das nach sechs ausverkauften Shows nun schon zum siebten Mal! Am Freitag, den 10. April 2015. Beim Best Of Poetry Slam in der Musikalischen Komödie am Palmengarten.

Vier der Allerbesten und längst beim Leipziger Slam bewährten Künstler messen sich mit allem, was sie zu bieten haben. Fern ab der üblichen knappen Zeitbegrenzung erhalten die Poeten diesmal 10 Minuten, um zu beweisen, weshalb man sie auf so vielen Bühnen im deutschsprachigen Raum sehen will.

Aus Marburg kommt ein Mitglied des wunderbaren Teams „Slamdog Millionaire“. Mit seinen lakonisch vorgetragenen, aber sehr witzigen Texten erreichte er 2013 spielend das Finale der Deutschsprachigen Meisterschaften und ist bis heute in nahezu jedem großen Finale zu Hause. Wir sind gespannt auf Felix Lobrecht.
Aus Berlin freuen wir uns auf einen Mann, der aus der hauptstädtischen Lesebühnenwelt nicht mehr wegzudenken ist. Sein urkomisches Buch „Hauptsache nichts mit Menschen“ wurde zum Bestseller und auch sein neustes Werk „Alleine ist man weniger zusammen“ verspricht daran anzuknüpfen: Paul Bokowski.
Aus Frankfurt kommt der amtierende Champion des renommierten Hessenslams. Seine Gedichte und Spoken-Word-Texte sind überall bekannt, er unterrichtet Kreatives Schreiben an Universitäten und Schulen, ist Organisator des großen Kölner Reim in Flammen-Slams: Florian Cieslik.
Und last but not least erwarten wir, ebenfalls aus Berlin, eine Poetin, die im letzten Jahr die Treppchen und Herzen Slam-Szene quasi im Sturm erobert hat. Nicht zuletzt deshalb ist sie amtierende U20-Vizemeisterin und auch in diesem Jahr wieder eine große Favoritin auf den Titel: Zoe Hagen!

Und um den Großen der Szene einen würdigen Rahmen zu geben, laden wir sie in eine der großen und traditionsreichen Spielstätten dieser Stadt: in die Musikalische Komödie. Wo sonst Operetten und Musicals die Bühne bevölkern, lassen wir das gesprochene Wort erklingen. Zurückgelehnt dürft ihr euch auf das Beste der Poetry-Slam-Szene und einige musikalische Leckerbissen der MuKo freuen.

Aber nicht nur die Poetenauswahl und das Haus sind oberster Güte, auch als Moderator erwarten wir keinen Geringeren als den Leipziger André Herrmann (Foto: unten) – solo zweimaliger Sachsenmeister (2011, 2013) und mit dem Team Totale Zerstörung zweimaliger Deutscher Meister im Poetry Slam (2011, 2012), darüber hinaus Mitglied der bekannten Leipziger Lesebühne Schkeuditzer Kreuz sowie der Berliner Lesebühne Fuchs & Söhne.

livelyriX Best Of Poetry Slam in der Musikalischen Komödie | Freitag | 10. April 2015 | Einlass: 19.30 Uhr, Beginn: 20.00 Uhr | VVK oder direkt bei der Oper Leipzig 10 Euro, AK 10 Euro

8090_fabian_r_poetry_slam_faust_131017_

 

Es ist Feiertag! Und was gäbe es Schöneres, als diesen mit einer Auswahl der besten deutschsprachigen PoetInnen zu begehen, die euch mit ihren Texten begeistern? Wie immer in der  Distillery, diesmal am Freitag, den 01. Mai 2015.
Aus Hamburg kommt eines der absoluten Schwergewichte der Hansestadt: Fabian Navarro.

Aus Berlin besucht uns nach langer Abstinenz mal wieder die tolle Iris Schwarz.

Ebenfalls Hamburg kommt einer der Finalisten der letztjährigen U20-Meisterschaften: Danny Grimpe.

Hierzu gesellen sich wie immer die besten Köpfe der Leipziger Poetry-Slam-Szene, um sich mit den eingeladenen Gästen zu messen und auszumachen, wer am Abend das Publikum am stärkste auf seine Seite ziehen kann.

Es moderiert der legendäre Christian Meyer, Musik kommt von keinem Anderen als bLaNk_dIsC (Hyperion/Distillery).

 

Wenn du auch mal Texte vortragen und keine Scheu hast, dich der gnadenlosen Publikumsjury zu stellen, dann schreib einfach eine Mail an leipzig [at] livelyrix [punkt] de.
Wir empfehlen euch sehr, den Vorverkauf bei tixforgigs zu nutzen, da die Distillery erfahrungsgemäß sehr schnell voll wird. Natürlich verlosen wir wie immer 2 mal 2 Freikarten. Schaut einfach ab 27. April auf unserer Facebookseite vorbei!

 

Wir freuen uns auf euch!

 

livelyriX Poetry Slam Leipzig | Freitag | 01. Mai 2015 | Distillery | Einlass: 19.30 Uhr, Beginn: 21.00 Uhr | VVK bei tixforgigs 5 Euro, AK 6 Euro

10863988_935365623162130_3601508812485050250_o

 

Ahne ist ein Mensch. Er ist da, weil er geboren wurde und noch nicht gestorben ist. Er setzt sich ein für alles was gut ist und kämpft gegen alles was er nicht gut findet. Er findet, dass kein Zwang zur Lohnarbeit von Nöten ist, dass jeder Mensch alles kriegen sollte was er braucht und Kinder und Tiere und Pflanzen und Mineralien, die sollte man nicht essen, außer wenn es nicht anders geht (Hunger). Ahne hasst Menschen, die überall mitmachen und er liebt Musik, die man nicht ständig hört und er liebt auch noch anderes, was er aber in diesem Profil nicht verrät, wegen Datenschutz. Kann man aber bestimmt nachlesen und dadurch herauskriegen bei dem was er so schreibt in seinen Schreibsachen. Ahne wird langsam älter, durch die Zeit.

 

Über Ahne:

Ahne, 1968 in Berlin-Buch geboren, ist gelernter Offset-Drucker. Die Wende war für ihn ein Glücksfall: Er wurde arbeitslos und Hausbesetzer. Ahne war etliche Jahre bei den Surfpoeten aktiv, die er mitgegründet hat. Jeden Sonntag liest er bei der Reformbühne Heim & Welt im Kaffee Burger. Es erschienen drei Bände der »Zwiegespräche mit Gott«, sowie ein Buch mit Texten und Strichzeichnungen: »Was war eigentlich morgen«. Im Frühjahr 2011 veröffentlichte Voland & Quist seinen ersten Lyrikband »Gedichte, die ich mal aufgeschrieben habe«, zuletzt erschien sein Kurzgeschichtenband »Wieder kein Roman«. Ahne ist einer der bekanntesten Lesebühnenautoren der Welt.

 

livelyriX präsentiert: Ahne liest, singt und trinkt in Leipzig | Samstag | 2. Mai 2015 | Einlass. 19.00 Uhr, Beginn: 20.00 Uhr | VVK 5 Euro (tixforgigs), AK 8 Euro

Sarah Bosetti

Am 7. Mai können sich die Fans des Dresdner livelyriX Poetry Slams wieder auf einen spannenden Dichterwettkampf mit wunderbaren Poetinnen und Poeten aus Nah und Fern freuen. Stars der deutschsprachigen Poetry-Slam-Szene werden ebenso die Bühne der scheune betreten wie Dresdner Lokalhelden. Moderiert wird der Abend wie immer von Stefan Seyfarth und Michael Bittner.

Mit dabei sind diesmal unter anderen Sarah Bosetti (Foto) und Daniel Hoth aus Berlin. Beide sind in der Hauptstadt Autoren der Lesebühne “Couchpoetos”, aber auch erfolgreich im ganzen Land unterwegs. Von Daniel stammt die CD “Ein Meer voll Nimmermehr”, von Sarah das Erfolgsbuch “Wenn ich eine Frau wäre”. Erstmals auf der Bühne der scheune mit dabei ist der Schriftsteller Christian Kreis aus Halle. Er ist Absolvent des Deutschen Literaturinstitutes Leipzig, Autor des Gedichtbandes “Nichtverrottbare Abfälle”, Kolumnist bei “Fixpoetry” und Mitglied der Lesebühne “Kreis mit Berg”. Am Start ist auch Michael Christopher aus Senftenberg, der mit seinen witzigen Geschichten in Dresden und anderswo schon viele Freunde fand. Wie immer können sich alle Dresdnerinnen und Dresden über die Offene Liste zur Teilnahme anmelden – dazu einfach eine Mail an: dresden@livelyrix.de.

livelyriX Poetry Slam | 7. Mai 2015 | Donnerstag | 20 Uhr | scheune | Vorverkauf: 6 Euro zzgl. Gebühr, Abendkasse: 6 Euro ermäßigt / 8 Euro

Sax Royal

Wie immer am zweiten Donnerstag des Monats präsentiert die Dresdner Lesebühne Sax Royal am 14. Mai in der scheune wieder ein aktuelles literarisches Programm. Die fünf Stammautoren widmen sich in ihren Geschichten, Gedichten und Liedern dem Zeitgeschehen und der Weltlage ebenso wie den ewigen Fragen der Menschheit. Der Grundton ist heiter, was ernste Zwischentöne nicht ausschließt. Ebenso wenig ausgeschlossen sind multimediale Überraschungen und unerwartete Gäste.

Wer ist mit dabei? Da wäre erstens der Satiriker und Kolumnist Michael Bittner, der auch als Berliner dem schönen Dresden noch immer in Hassliebe verbunden ist. Julius Fischer aus Leipzig reitet als Autor wie als Musiker auf einer Erfolgswelle durch Deutschland, die ihn erfreulicherweise immer noch regelmäßig auch nach Dresden spült. Roman Israel ist der Mann für die ernsthaften Erzählungen bei Sax Royal, lässt es aber an fiesen Witzen durchaus nicht fehlen. Max Rademann, ein Dresdner mit Erzgebirgshintergrund, kennt die Freuden und Leiden des Lebens in der Bohème zur Genüge und weiß sehr gut von ihnen zu berichten. Und der Dresdner Dichter Stefan Seyfarth überzeugt mit nicht kindergerechten Gedichten für Kinder ebenso wie mit seiner Lyrik für Erwachsene.

Sax Royal – die Dresdner Lesebühne | 14. Mai 2015 | Donnerstag | 20 Uhr | scheune | Vorverkauf: 5 Euro zzgl. Gebühr, Abendkasse: 5 Euro ermäßigt / 7 Euro

lskgeb

 

Wer hätte es gedacht, die Lesebühne Schkeuditzer Kreuz begeht ihren siebenten Geburtstag. Gut 70 mal also haben sich die Herren und die Dame nun schon am Freitag getroffen, um mit Publikum einen wunderbaren Abend zu verleben. So auch diesmal, am Freitag, den 15. Mai 2015 im Plan B in Leipzig.

 

Wie immer gibt es die neusten Texte, Lieder und vielleicht auch etwas mit Dressurreiten. Wie immer mit André HerrmannFranziska WilhelmJulius FischerHauke von Grimm und Kurt Mondaugen.
Und weil der siebenjährige Geburtstag ein riesengroßer Grund zum Feiern ist, haben wir uns einen ganz besonderen Gast eingeladen, uns diesen Abend zu versüßen: Der großartige Lesebühnenveteran Ahne aus Berlin!

 

Natürlich verlosen wir wie immer 1 mal 2 Freikarten. Schaut einfach auf unserer Facebookseite vorbei!

 

Kommt zahlreich, es wird mega!
Lesebühne Schkeuditzer Kreuz | Freitag | 15. Mai 2015 | Plan B | Einlass: 19.30 Uhr, Beginn: 20.30 Uhr | AK 5 Euro

 

sprachaktiv-foto

 

Wir sind stolz, verkünden zu dürfen, dass am Samstag, den 16. Mai 2015 die erste sächsische U20-Meisterschaft im Poetry Slam in Leipzig stattfinden wird.

Seit Jahren boomt die U20-Szene der Poetry Slam-Welt und nun wollen wir endlich einmal die besten Talente aus Sachsen gegeneinander antreten lassen.
Der/die Gewinner/-in darf sich sächsische/r Landesmeister/-in im Poetry Slam nennen und qualifiziert sich außerdem für die deutschsprachigen U20 Poetry Slam Meisterschaften 2015, die vom 11.-13. Juni in Regensburg stattfinden werden.

Ort des Geschehen ist die renommierte Distillery, der älteste Technoclub Ostdeutschlands, in dem die zehn stärksten Jungpoet/-innen der vergangenen Saison um den heiß begehrten Titel kämpfen und dem Publikum ein ums andere Mal zeigen werden, dass der Nachwuchs sich keineswegs hinter den “Großen” verstecken muss. Ob Lyrik, Prosa, ernst, witzig oder knallhart ironisch, es gewinnt, was dem Publikum gefällt.
Denn genau dieses entscheidet darüber, wer am Ende des Abends die Krone des sächsischen U20-Slams mit nach Hause nehmen darf.

Featuren wird niemand Geringeres als der hervorragende David Friedrich, zweifacher Hamburger Stadtmeister und Finalist der deutschsprachigen Meisterschaften 2013.

Moderiert wird die Veranstaltung vom mehrfachen deutschsprachigen Meister Bleu Broode und der amtierenden Sachsenmeisterin Leonie Warnke.

Wir empfehlen euch, den Vorverkauf bei Tixforgigs zu nutzen, da es üblicherweise voll wird.

Wir freuen uns auf euch!

 

U20 Grand Slam of Saxony | Samstag | 16. Mai 2015 | Distillery | Einlass: 19:00 Uhr, Beginn: 20:00 Uhr | VVK bei tixforgigs 5 €, AK 6 €

Nächste Einträge »